Biegeermüdung

Konventionelle Seilkonstruktionen erfüllen häufig nicht die Anforderungen moderner Einschersysteme und führen deshalb zu verkürzten Lebendauerwerten.

Anschauen

Bruchkräfte

Wie erzielen CASAR Spezialdrahtseile ihre hohen Bruchkräfte?

Anschauen

Kompaktieren

Seile mit verdichteten Litzen erreichen höhere Bruchkräfte im Vergleich zu konventionellen Litzen bei gleichzeit hoher Flexibilität.

Anschauen

Computerunterstützten Seildesign (CARD)

Das CASAR Seilkonstruktionsprogramm (CARD) unterstützt die Entwicklung optimaler Seile.

Anschauen

Effizienz und Flexibilität

CASAR Spezialdrahtseile sind für maximale Flexibilität konstruiert, die durch die Kombination aus Fertigungs- und Konstruktionstechnologien erreicht wird.

Anschauen

Elastizität und Längung

Was gibt den CASAR Spezialdrahtseilen das optimale Verhalten unter Belastung?

Anschauen

Schmierung

Bei CASAR werden Seil und Litzen bei der Produktion intensiv geschmiert.

Anschauen

Parallele Machart

Was ist eine parallele Machart?

Anschauen

Kunststoffzwischenlage

Die Kunstofflage um das Seilherz wirkt wie ein Stoßdämpfer und vermindert so Schockbelastungen.

Anschauen

Verdrehung

Wieso sind CASAR-Seile so enorm drehstabil?

Anschauen

Verdrehstabilität

In einem konventionellen Seil verursacht die Last ein externes Drehmoment, welches das Seil aufdreht und die Last rotieren läßt.

Anschauen

Einsatz eines Wirbels

Der Einsatz eines leichtgängigen Wirbels führt bei den meisten Seiltypen zu einer verringerten Lebensdauer und zu gefährlichen Einsatzsituationen. Das Bulletin beschreibt die Gründe, warum ein Wirbel außer für drehungsfreie Seile der Kategorie 1 nicht zulässig ist und zeigt mögliche Lösungen auf.

Erscheinungsdatum: Janur 2014.

Anschauen